Dufte, Jubel, Tacheles! Jiddisches und Hebräisches in unserer Alltagssprache


Unterhaltsamer Vortrag vom „Indiana Jones der Sprachschätze“ am 30.09.2021

Im Rahmen unserer Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ wird Dr. Rolf-Bernhard Essig vielen jiddisch-hebräischen Wörten und Redensarten unterhaltsam auf den Grund gehen. Wenn Sie wissen möchten, woher Mischpoke, Schlamassel usw. kommen, seien Sie unser Gast – eine Anmeldung zu diesem Vortrag kann ab dem 06.09.2021 erfolgen.

Der Vortrag wird im Rahmen der Interkulturellen Woche im Landkreis Goslar angeboten und ist kostenlos.

 

 


Zurück