Unser Leitbild

Identität und Auftrag

Als die größte Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises Goslar sind wir, die Kreisvolkshochschule, seit mehr als vier Jahrzehnten fest in der Region verankert. Wir werden kommunal geführt. Unser Auftrag ist es, ein flächendeckendes, bedarfsorientiertes und qualitativ hochwertiges Programm, auch im ländlichen Raum, anzubieten. Unser Bildungsprogramm ist breit gefächert, aktuell und kostengünstig; hierfür arbeiten wir mit anderen Bildungsträgern und Einrichtungen in der Region zusammen. Wir stehen für die Vermittlung von Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen und sozialer, beruflicher, gesundheitlicher sowie politischer Kompetenz. Da wir Fragen zu den drängenden Themen wie „Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit“, „Heimat“, „Migration“, „Demokratie“ und „Digitalisierung“ aufgreifen, sind wir als Bildungspartner Chancengeber für den einzelnen Menschen und die Region. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Freude und Motivation zu lebenslangem Lernen zu wecken. Dabei sind wir nah an den Bürgerinnen und Bürgern und anderer Akteure im Landkreis und greifen Vorschläge und Wünsche  auf.

 

Werte

Unsere Arbeit erfolgt überparteilich auf demokratischer und humanistischer Grundlage. Sie ist weder weltanschaulich noch religiös an eine bestimmte Richtung gebunden. Die Angebote der Kreisvolkshochschule richten sich an alle Bevölkerungsgruppen, unabhängig von Geschlecht, Alter und Nationalität. Inklusives Arbeiten ist uns wichtig. Wir bieten freundliche Professionalität, Kontinuität und Qualität im Interesse der Lernenden und Lehrenden. Ein verantwortungs- und respektvoller Umgang im Miteinander ist uns wichtig. Wir übernehmen Verantwortung in einer Region, die überdurchschnittlich vom demografischen Wandel geprägt ist. Unsere Zielsetzung ist, Menschen zu verantwortungsbewusstem Handeln zu befähigen.

 

Kunden

Nach dem Motto „Die Kvhs ist für alle da“ sind wir Bildungs- und Begegnungsort für alle Menschen, die sich selbstbestimmt weiterbilden oder ihre Freizeit sinnvoll miteinander verbringen möchten. So treffen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Vorkenntnissen, Lerngewohnheiten, Ansichten und Kulturen im Kurs - ein gesellschaftlich integrationsfördernder Aspekt, dem wir uns mit unserer Bildungsarbeit sehr verpflichtet fühlen. Wir bieten Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen, von niedrigschwellig bis fachspezifisch.
Darüber hinaus richten sich Teile unseres Programms an ausgewählte Zielgruppen, z. B. Senioren, Eltern, Menschen mit Migrationshintergrund oder an diejenigen, die eine schulische oder berufliche Qualifikation anstreben.
Wir bieten außerdem individuell konzeptionierte Seminare und sind damit Partner für Vereine, Unternehmen und andere Gruppen, die eine gezielte Weiterentwicklung oder ein passgenaues Angebot suchen.

 

Ziele

Unsere Arbeit ist von der Zielsetzung geprägt, die Motivation der Teilnehmenden zum lebenslangen, lebensbegleitenden Lernen zu wecken. Wir wollen sie stets durch ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Programm zur Bildung anregen und ermutigen. Wir schaffen eine angenehme Lernatmosphäre und achten auf die Anwendung erwachsenengerechter, moderner didaktischer und methodischer Mittel, damit Lehr- und Lernziele erreicht werden.
Wir sind bürgernah und kompetent für Fragen und Anregungen da und reagieren flexibel auf Erfordernisse des Arbeitsmarktes, Wünsche und gesellschaftliche Veränderungen, Bedarfe und Trends. Dabei ist uns wichtig, das uns entgegengebrachte Vertrauen zu erhalten und auszubauen sowie weiterhin für Verlässlichkeit und Seriosität zu stehen.
Wir verknüpfen pädagogische Arbeit und wirtschaftliches Handeln: Wir organisieren die internen Arbeitsabläufe so effizient wie möglich und gehen Kooperationen mit anderen Institutionen ein, um Synergieeffekte zu erzielen, weitere Teilnehmende anzusprechen, die Qualität zu steigern oder unser Angebot dadurch zu bereichern.

 

Fähigkeiten und Leistungen

Unsere über 45-jährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung und umfassende Kenntnisse der Region befähigen uns, ein umfangreiches und flächendeckendes Bildungs- und Qualifikationsprogramm mit passgenauen Angeboten zu sozial verträglichen Preisen zu gestalten. Die Größe der Lerngruppen ist bedarfsgerecht.
Unser Angebot beinhaltet wöchentlich stattfindende Kurse, Einzelveranstaltungen,  Kompaktseminare, Bildungsurlaube und projektbezogene Veranstaltungen.
In mehreren hundert Kursen pro Semester bieten wir Themen aus den Programmbereichen Mensch & Umwelt, Kunst & Kultur, Gesund & Vital, Sprachen, Berufliche Bildung und Grundbildung an. Wir greifen aktuelle Entwicklungen, Trends und Wünsche von Kundinnen und Kunden auf, soweit sinnvoll, arbeiten wir programmbereichsübergreifend. In verschiedenen Bereichen können Zertifikate und anerkannte Abschlüsse erworben werden. Für die breite Öffentlichkeit organisieren wir Events, Ausstellungen und präsentieren Ergebnisse aus den Kursen. Schulen bieten wir unterrichtsergänzende Veranstaltungen an.
Wir arbeiten pro Semester mit über 200 freiberuflichen Dozenten zusammen, die über fachliche und erwachsenenpädagogische Kompetenzen verfügen. Dieser Wissenspool und unsere regionale und überregionale Vernetzung mit anderen Volkshochschulen und Weiterbildungseinrichtungen ermöglichen es uns, flexibel auf die Bedarfe der Region zu reagieren.
Teilnehmende und Interessenten werden von uns kompetent und individuell beraten.
Wir informieren zielgruppengerecht. Unsere Hauptinformationswege sind unser Internetauftritt, unser Programmheft, das zweimal jährlich kostenlos im Landkreis Goslar verteilt wird, und weitere Printmedien.

 

Rahmenbedingungen

Die Trägerschaft des Landkreises ermöglicht durch die Nutzung der kreiseigenen Schulen kundennahen Unterricht, sogar in kleineren Orten. Sie gewährleistet neben dem Landeszuschuss eine angemessene Finanzausstattung. Ein Teil unserer Angebote wird durch weitere zweckgebundende, von uns zusätzlich beantragte Fördermittel (mit)finanziert. Unsere Angebote werden durch engagiertes fach-, methoden- und sozialkompetentes Personal erarbeitet und durchgeführt, wobei unsere langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung einfließt. Im Laufe der Jahre haben wir uns zu einer in der Region verankerten Einrichtung mit festem Kundenstamm entwickelt. Unser Programm wird in der Bevölkerung mit großem Interesse aufgenommen. Die regionale und überregionale Vernetzung mit Partnern auf verschiedenen Ebenen wirkt sich positiv auf die Organisation und Entwicklung unserer Bildungsarbeit aus. Dies gilt auch für die Einbindung an den Bundes- und den Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e. V. und die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung. Sie gewährleisten unsere Interessenvertretung in Politik und Öffentlichkeit sowie Fortbildungsmöglichkeiten und erleichtern uns die Vernetzung. Leistungen der Prüfungszentrale sowie die Bildungsprogramme und -standards kommen bei uns zum Einsatz.

 

Gelungenes Lernen

Gelungenes Lernen setzt für uns voraus, dass Planung und Ablauf des Lernprozesses den Kriterien für eine qualifizierte Erwachsenenbildung gerecht werden. Zu den Voraussetzungen zählen wir
eine Kursleitung mit fachlicher, methodischer und sozialer Kompetenz,

  • eine wertschätzende und entspannte Lernatmosphäre,
  • eine angemessene mediale und räumliche Ausstattung,
  • ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gelungenes Lernen wird ermöglicht, wenn alle am Bildungsprozess Beteiligten diesen aktiv und mit Freude gestalten. Die unterschiedlichen Lernbedarfe werden berücksichtigt. Durch interessanten und methodenreichen Unterricht kann Motivation zum Lernen geweckt und erhalten werden und Neugier auf Weiterlernen entstehen.

  • Gelungenes Lernen erkennen wir, wenn
  • die genannten Lehrziele erreicht werden,
  • fachliche oder persönliche Bildungswünsche der Teilnehmenden erfüllt werden
  • die Teilnehmenden motiviert sind, die im Kurs erworbenen oder gefestigten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in ihrem Berufs- und Lebensumfeld anzuwenden,
  • die Veranstaltungen bei der Reflexion und Evaluation positiv bewertet werden,
  • Prüfungen bestanden werden,
  • die Teilnehmenden Lernen als eine erfolgreiche Möglichkeit zur Lebensgestaltung erkannt haben,
  • die Teilnehmenden ihren Lernprozess fortsetzen.