M37G27 Slow Food im Harz - Runx-Munx und Quatschgenkuchen - Ein kurzweiliger Ausflug in die traditionelle Harzer Küche

Beginn So., 05.11.2017, 11:30 - 14:30 Uhr
Kursgebühr 12,50 € Gebührenermäßigung nicht möglich
zuzügl. 15,00 Euro für das Buffet
Dauer 4 U-Std. 1 Tag am Wochenende
Abmeldung Abmeldung bis 19.10.2017 00:00 kostenfrei
Information In Kooperation mit Slow Food Deutschland e. V., Convivium Harz.
Kursleitung Antje Radcke
www.antjeradcke.de

Kennen Sie Hageltuten, Keileken oder Puttäppel? Haben Sie schon einmal Worschtsupp oder Harzer Knüste probiert? Die traditionelle Harzer Küche ist - wie das Plattdeutsche - beinahe in Vergessenheit geraten. Dabei bietet uns ein Ausflug in die kulinarische Vergangenheit des Harzes so viel schöne Wörter und interessante Gerichte, dass es sich lohnt, diesen einmal nachzuspüren.
Wir nehmen Sie gern mit auf diesen kurzweiligen Ausflug! In der heutigen Zeit, in der wir uns mehr und mehr auf die Schätze unserer Region besinnen und wieder lernen, natürliche Lebensmittel im Laufe der Jahreszeiten zu genießen und wir auch das Selbermachen, Selberkochen und Einwecken neu entdecken, sehen wir den richtigen Zeitpunkt für "Runx-Munx und Quatschgenkuchen" gekommen.
Wir erzählen Ihnen unterhaltsame Geschichten rund um die kulinarischen Sitten und Gebräuche längst vergangener Zeiten. Wir berichten Ihnen von Rezepten, die heute in Vergessenheit geraten sind und die zum Teil deshalb nicht mehr nachgekocht werden, weil wir bestimmte Geschmacksnoten "verlernt" haben? Oder wie steht es mit Ihrer Lust auf Vogelbeermarmelade?
Wir stellen Ihnen typische Zutaten der traditionellen Harzer Küche vor, die auch heute noch - inzwischen weitgehend unbeachtet - in unserer Region wachsen oder wieder angebaut, gezüchtet, erzeugt werden.
Probieren Sie eine Auswahl kulinarischer Spezialitäten der traditionellen Harzer Küche zum Kosten, Schmecken und Genießen.
Spüren Sie der "Arme-Leute-Küche" von früher nach und gewinnen Sie neue Geschmackseindrücke. Das Berghotel als Gastgeber liegt in Wolfshagen im Harz und damit mitten drin in einer Umgebung, in der die kulinarische Vergangenheit auflebt - nicht zuletzt durch das Harzer Rote Höhenvieh, das seit wenigen Jahren wieder die Bergwiesen schmückt.



Warenkorb
Kurs ist zurzeit ausgebucht - Sie können sich gerne für die Warteliste anmelden.

Kursort

Berghotel Wolfshagen

Heimbergstr. 1
38685 Langelsheim

Termine

Datum
05.11.2017
Uhrzeit
11:30 - 14:30 Uhr
Ort
Heimbergstr. 1, LGH; Berghotel Wolfshagen