Kunst und Kultur / Kursdetails

O21S01 Literatur am Vormittag - Honoré de Balzac, Victor Hugo und Alexandre Dumas père

Beginn Mi., 12.09.2018, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 14,10 €
Dauer 6 U-Std. 3 x vormittags
Kursleitung Gabriele Gießler
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Drei französische Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert, die Weltruhm erlangt haben: Honoré de Balzac (1799 - 1850) gibt in seinem literarischen Werk ein realistisches Bild der Gesellschaft der Restaurationszeit und zeichnet sich vor allem durch die genaue Beobachtung und analytische Darstellung der Menschen aus.
In seinem Roman "Die Elenden" beschreibt Viktor Hugo (1802 - 1885) den Teufelskreis von Armut, Not und Verbrechen. Zugleich nahm Hugo engagiert am politischen Leben teil, überwarf sich 1851 mit Napoleon III. und musste aus Frankreich fliehen.
Alexandre Dumas (1802 - 1870) wurde vor allem durch seine publikumswirksamen Abenteuerromane bekannt: lebendig geschrieben mit Helden voller Mut und Kraft, die in einem Wirbel von Abenteuern geraten und sich bewähren müssen. Seine größten Erfolge waren "Die drei Musketiere" und "Der Graf von Monte Christo".
In lockerer Atmosphäre lesen wir gemeinsam aus den Werken von Balzac, Hugo und Dumas und werden uns genauer mit ihren Lebensläufen sowie der französischen Geschichte des 19. Jahrhunderts befassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!



Kurs abgeschlossen

Kursort

SEE; BBS; Raum 312

Hochstr. 6
38723 Seesen

Termine

Datum
12.09.2018
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 312
Datum
19.09.2018
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 312
Datum
26.09.2018
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 312