/ Kursdetails

S21S01 Literatur am Vormittag - Epen, Mythen, Skalden, Helden, Reim und Vers

Beginn Mi., 16.09.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 14,10 €
Dauer 6 U-Std. 3 x vormittags
Kursleitung Gabriele Gießler
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Das "Gilgamesch-Epos", das erste Großepos der Weltliteratur, auf zwölf Tontafeln aus der Bibliothek des assyrischen Königs Assurbanipal (7. Jh. v. Chr.) erhalten, erzählt die Geschichte vom Halbgott-König Gilgamesch und dem Naturburschen Enkidu. Das übergeordnete literarische Element ist der vergebliche Versuch des Menschen, das eigene Schicksal zu verstehen. Große Themen wie Geburt und Tod, Liebe und Hass, Ehrlichkeit und Hinterlist, Krieg und Frieden werden angesprochen. Das Werk übt einen zeitlosen Eindruck aus, denn wie bei den anderen großen europäischen Epen beeinhaltet es Erkenntnisse und Problemstellungen, die immer gegenwärtig und existent bleiben und damit auch uns betreffen.
In lockerer Atmosphäre lesen wir aus den Nationalepen, z. B. aus dem Gilgamesch Epos, den Nibelungen, dem Beowulf, dem Igorlied, dem Rolandslied, der Kalevala usw. Die Helden- und Götterlieder der Älteren Edda und die Edda des Snorri Sturluson (nach 1220 verfasst, ein Lehrbuch für die altisländischen Dichter, die sogenannten Skalden) werden ebenso thematisiert, bevor wir uns mit der Geschichte der deutschen Lyrik befassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!




Kursort

SEE; BBS; Raum 110

Hochstr. 6
38723 Seesen

Termine

Datum
16.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 110
Datum
23.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 110
Datum
30.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Hochstr. 6, SEE; BBS; Raum 110