Mensch und Umwelt / Kursdetails

R15G06 ADS/ADHS: AufmerksamkeitsDefizit-/HyperaktivitätsSyndrom

Beginn Di., 23.06.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,50 € Gebührenermäßigung nicht möglich
Dauer 4 U-Std. 1 x abends
Abmeldung Abmeldung bis 12.06.2020 kostenfrei
Information In Zusammenarbeit mit der Kreisjugendpflege
Kursleitung Günter Zaubzer
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Dieses Seminar richtet sich besonders an betroffene Eltern von Kindern mit der Diagnose ADS/ADHS, aber auch an interessierte Mitarbeitende aus klinischen und pädagogischen Bereichen.
Seminarinhalte:
- Vermittlung von theoretischen Grundlagen/Informationen über das AufmerksamkeitsDefizit-/HyperaktivitätsSyndrom (ADS/ADHS) und dessen Erscheinungsformen: neurobiologische, psychologische, familien- und gesellschaftsdynamische Aspekte
- konstruktiver Umgang mit problematischen Verhaltensweisen und Konflikten
- individuelle Verarbeitungs- und Handlungsprozesse von Kindern mit ADS/ADHS
- Nutzung von kindlichen Ressourcen und Kompetenzen im schulischen und familiären Alltag
Anhand von Kinderbildern lassen sich entwicklungsbedingte Verarbeitungs- und Wahrnehmungsprobleme von Kindern mit ADHS gut erkennen. Der Referent, tätig als Therapeut im klinischen Bereich, bringt entsprechendes Bild-/Dokumentationsmaterial mit.
Das Seminar bietet ausreichenden Raum für Fragen der Teilnehmenden. Sehr gerne können eigene Erfahrungen und Erkenntnisse eingebracht werden, ebenso Kinderzeichnungen/-bilder und Schriftstücke.




Kursort

C-0.33

Bornhardtstr. 14
38644 Goslar

Termine

Datum
23.06.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Bornhardtstr. 14, GS; BBS Baßgeige; C-0.33