/ Kursdetails

Q35N57 Reihe: Weltreise mit Wurstbrot - Workshop 6: Das Brot unter der Wurst

Beginn Di., 29.10.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 3 Zeitstunden 1 Termin
Kursleitung Antje Radcke
www.antjeradcke.de
Mitzubringen / Material Es stehen Getränke aus regionaler Herkunft zur Verfügung.
Vorspann Einleitung
Am Beispiel eines Wurstbrots werden die globalen Auswirkungen unseres Fleisch- und Brotkonsums nachvollzogen - insbesondere unter ökologischen und sozialen Aspekten. Ein Ausflug in unsere Geschichte und Exkursionen in regionale Betriebe zeigen Alternativen auf und werden im Kontext der globalen Entwicklung diskutiert. In dieser Veranstaltungsreihe sollen die Teilnehmenden so viel wie möglich selbst erarbeiten, dokumentieren und die zentralen Ergebnisse öffentlich vorstellen.
Sie können jede Veranstaltung einzeln buchen - auch die Workshops - jedoch werden Teilnehmende, die sich für die gesamte Veranstaltungsreihe anmelden, bevorzugt berücksichtigt.
Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
In Zusammenarbeit mit Slow Food Harz e.V. und der Klimaschutzmanagerin des Landkreis Goslar.
Wir bemühen uns, Ihnen rechtzeitig Verbindungen für die mögliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu nennen.

Zu den Workshops:
In den Workshops beleuchten Sie das Wurstbrot aus unterschiedlichen Perspektiven.
Alle Workshops werden von der Seminarleiterin Antje Radcke (Slow Food Harz e.V.) professionell moderiert und zum Teil durch Impulsreferate eingeleitet. In Gruppenarbeit werden Sie anschließend so viel wie möglich selbst erarbeiten. Die Ergebnisse werden jeweils als Mindmap festgehalten. Der fortlaufende Prozess wird über geeignete Online-Medien dokumentiert.
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Impulsvortrag zur weltweiten Getreideproduktion, dem Konsum in Deutschland und den globalen Auswirkungen
(Referentin Canan Barski, Eine Welt-Promotorin, Ökumenisches Zentrum Oldenburg)
Ziel des Abends: Globale Herausforderungen identifizieren (unter Berücksichtigung der Welternährung), unser Konsumverhalten (inkl. Wegwerfproblematik) in Bezug auf Getreideprodukte beleuchten und Alternativen herausarbeiten.



Warenkorb
Kurs ist zurzeit ausgebucht - Sie können sich gerne für die Warteliste anmelden.

Kursort

LGH; Businesspark Langelsheim

Rosenstr. 25 a
38685 Langelsheim

Termine

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Rosenstr. 25 a, LGH; Businesspark Langelsheim