/ Kursdetails

O11G04 Geschichte der Wasserwirtschaft Goslars (Teil 2) Schwerpunkt: Die Abzucht - ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Stadt

Beginn Mi., 17.10.2018, 15:00 - 17:15 Uhr
Kursgebühr 7,10 € Gebührenermäßigung nicht möglich
Dauer 3 U-Std. 1 x nachmittags
Abmeldung Abmeldung bis 10.10.2018 kostenfrei
Kursleitung Sylke Wünsche
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Wenn wir heute dem Wasser folgend durch Goslar gehen, befinden wir uns an der Abzucht.
Warum heißt dieser Fluss Abzucht, obwohl Goslar im Tal der Gose liegt und diese doch Namensgeber der Stadt ist?
Die Abzucht wurde, wenn auch Schmutzwasser führend, eine wichtige Lebensader der Stadt.
"Unter dem Winde" erkunden wir entlang ihres Verlaufs die östliche Altstadt. Hier waren verschiedene Gewerbe angesiedelt, sie bildeten die Lebensgrundlage für die Bewohner.
Entdecken Sie, was sich hinter einem großen Mühlrad verbirgt und kommen Sie mit vorbei an ehemaligen Mühlen und Handwerksbetrieben zur Stadtbefestigung, wo sich, ingenieurtechnisch meisterhaft umgesetzt, mehrere Wasserwege kreuzen und zum Breiten Tor führen.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
17.10.2018
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
GS; Exkursion, Treffpunkt Marktbrunnen