/ Kursdetails

N10C50 Dietzelhaus-Gespräche: Die Volkshochschule - gestern, heute, morgen

Beginn Di., 19.06.2018, 19:30 - 22:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte kommen Sie einfach zum angegebenen Veranstaltungstermin.
Dauer 3 U-Std. 1 Termin
Onlineanmeldung Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte kommen Sie einfach zum angegebenen Veranstaltungstermin.
Kursleitung Ute Lange
Gerald Lange
Vorspann Bürgermeisterin und die Kvhs Goslar laden ein:
jeden 3. Dienstag, im März, Mai und Juni, 19:30 Uhr im Dietzelhaus.

Die Dietzelhaus-Gespräche sind offen für jeden. Sie dienen dem Kennenlernen von Menschen und dem Meinungsaustausch zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Ratsmitgliedern.
An den Abenden führt jeweils ein Vortragender in ein Thema ein. Dieser Teil soll ungefähr eine Stunde dauern. Er mündet in Diskussionen und persönliche Gespräche an den Tischen.
Herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die an den Themen des Abends, aber auch allgemein an Gesprächen zum Leben in unserer Stadt und zu ihrer weiteren Entwicklung interessiert sind. Ein Gespräch mit Ratsmitgliedern ist ebenfalls möglich.
Internet: www.dietzelhaus.de
Anregungen nehmen wir gern unter der E-Mail-Adresse info@dietzelhaus.de entgegen.
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

"Volkstümliche Hochschulkurse" waren im Deutschen Reich die informellen Vorläufer von Volkshochschulen. 1919 wurde dann das "Volksbildungswesen, einschließlich der Volkshochschulen", in die Weimarer Verfassung aufgenommen, sodass es 1922 bereits über 800 Volkshochschulen gab. Diese Blüte endete mit dem Nationalsozialismus binnen kurzer Zeit. Heute sind in der Bundesrepublik wieder mehr als 900 Volkshochschulen eine Säule der Erwachsenenbildung.
Die Kreisvolkshochschule Goslar ist seit mehr als 40 Jahren fest in der Region verankert. In der Stadt und den Außenstellen ist sie mit über 300 Dozenten, über 1.200 Kursen und ca. 14.000 Teilnahmen pro Jahr die größte Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises. Mit ihrem umfassenden und vielfältigen Weiterbildungsangebot ist sie ein Ort zum Lernen und Gestalten und gleichzeitig sozialer und kultureller Treffpunkt. Darüber hinaus begleitet sie die gesellschaftlichen Entwicklungen, indem sie Themen aufgreift wie z. B. den demographischen Wandel, die Inklusion, Integration oder verschiedene Aspekte der Gesundheit. Zukunftshemen wie "Bildung in der digitalen Welt" stellen die Volkshochschulen vor neue Herausforderungen, um den Ansprüchen und Bedürfnissen aller Bürgerinnen und Bürger nach digitaler Teilhabe gerecht zu werden.
Ute Lange (stellv. Leiterin der Kvhs Goslar) und Dr. Gerald Lange (ehrenamtl. Leiter der Außenstelle Clausthal-Zellerfeld) geben einen Einblick in die Arbeit der Volkshochschule und hoffen auf Anregungen und Diskussionen.






Kursort

CLZ; Dietzelhaus

Bergstr. 31
38678 Clausthal-Zellerfeld

Termine

Datum
19.06.2018
Uhrzeit
19:30 - 22:00 Uhr
Ort
Bergstr. 31, CLZ; Dietzelhaus