/ Kursdetails

L10C50 Dietzelhaus-Gespräche: Elektromobilität - Zauberhafte neue Welt oder undurchsichtiges Risiko?

Beginn Di., 20.06.2017, 19:30 - 22:00 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte kommen Sie einfach zum angegebenen Veranstaltungstermin.
Dauer 3 U-Std. 1 Termin
Onlineanmeldung Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte kommen Sie einfach zum angegebenen Veranstaltungstermin.
Kursleitung Wolfgang Pfau

Bürgermeister und die Kvhs Goslar laden ein:
jeden 3. Dienstag, im März, Mai und Juni, 19:30 Uhr im Dietzelhaus.

Die Dietzelhaus-Gespräche sind offen für jeden. Sie dienen dem Kennenlernen von Menschen und dem Meinungsaustausch zwischen Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit Ratsmitgliedern.
An den Abenden führt jeweils ein Vortragender in ein Thema ein. Dieser Teil soll ungefähr eine Stunde dauern. Er mündet in Diskussionen und persönliche Gespräche an den Tischen.
Herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die an den Themen des Abends, aber auch allgemein an Gesprächen zum Leben in unserer Stadt und zu ihrer weiteren Entwicklung interessiert sind. Ein Gespräch mit Ratsmitgliedern ist ebenfalls möglich.
Für Getränke und Knabbereien ist gegen eine Kostenbeteiligung gesorgt.

Weitere Anregungen nehmen wir gern unter der E-Mail-Adresse ute.lange@vhs-goslar.de entgegen.

Die Mobilitätsbranche steht vor einem großen Wandel. Begriffe wie Digitalisierung des Fahrzeugs, autonomes Fahren oder Big Data und Datenschutz prägen die aktuelle Diskussion zum Thema Elektromobilität in den Medien. Dabei wirken sich diese Aspekte weit über den eigentlichen Bereich des Automobils hinaus auf fast alle Lebensbereiche aus. Wo und wie dies der Fall ist, wird in dem Vortrag aufgezeigt.
Dazu werden die aktuellen Fragen rund um den Wandel der Mobilität diskutiert und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird dabei auf Chancen und Herausforderungen der Elektromobilität und der Digitalisierung des Kraftfahrzeugs eingegangen. Aktuelle Trends werden dargestellt und deren Konsequenzen thematisiert. Darüber hinaus werden auch geplante Vorhaben in der Harzregion in Bezug auf die Elektromobilität vorgestellt.
Prof. Pfau forscht und lehrt an der Technischen Universität am Institut für Wirtschaftswissenschaft in der Abteilung für BWL und Unternehmensführung und am Energie-Forschungszentrum Niedersachen (EFZN) in Goslar. Neben vielen anderen Projekten im Bereich Elektromobilität leitete Herr Prof. Pfau auch zwei Teilprojekte im Rahmen des vom Bund geförderten "Schaufenster Elektromobilität".





Kurs abgeschlossen

Kursort

CLZ; Dietzelhaus

Bergstr. 31
38678 Clausthal-Zellerfeld

Termine

Datum
20.06.2017
Uhrzeit
19:30 - 22:00 Uhr
Ort
Bergstr. 31, CLZ; Dietzelhaus