Mensch und Umwelt / Kursdetails

P11E53 Nach Potsdam! - Eine dreitägige Reise in die Mark Brandenburg

Beginn Fr., 17.05.2019, 08:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 270,00 € Doppelzimmer: 270,00 Euro
Einzelzimmer: 345,00 Euro
Dauer 40 U-Std. 3 Tage am Wochenende
Abmeldung Abmeldung bis 21.02.2019 kostenfrei
Information In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Goslar e. V.
Kursleitung Dr. Ludwig Bamberg
Dokument Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Am 1. Tag (Start 08:00 Uhr ab ZOB Goslar) werden wir in Ziesar, die mittelalterliche Bischofsburg von Brandenburg erleben, am Caputher Schloss die Havelseen erreichen und über den Abhang des Brauhausberges auf alter kurfürstlich/königlicher Achse die Havelarme überquerend in Potsdam - dieser Achse bis zur Neustädter Havelbucht folgend - die Verluste an diesem städtebaulichen Rückgrat der Stadt vergegenwärtigen.
Am 2. Tag machen wir einen Stadtrundgang im Bereich zwischen dem Lustgarten, der Garnisonkirchenbaustelle, dem Neuen Markt und dem Alten Markt, den Friedrich der Große zu einem römischen Platz gestaltet hatte, sowie dem rekonstruierten Stadtschloss. Anschließend machen wir eine Stadtrundfahrt um das Zentrum entlang der Stadtmauern und Tore, durch das Holländische Viertel, entlang der großen Plätze vom Bassin bis zur Plantage und sehen neben der barocken Französischen Kirche ergänzend zur Nikolaikirche mit der Friedenskirche und der St. Peter+Pauls-Kirche markante Bauten des Historismus.
Am 3. Tag offenbart sich uns eine Welt des Mittelalters. Im Kloster Lehnin erleben wir die Welt der Zisterzienser, die Welt der Backsteinbaukunst und die ehem. Grablege der Kurfürsten des Hauses Brandenburg, sowie in der mehrzelligen Stadt Brandenburg auf der Dom-Insel die Keimzelle der spät christianisierten Mark, in der Altstadt aber wie in der Neustadt die großen Stadt- und Klosterkirchen (Rückkehr in Goslar ca. 19:00 Uhr).
Die dreitägige Exkursion erfolgt mit einem Kleinbus der Firma Bokelmann und kostet mit Unterbringung und Frühstück (Dorint Sanssouci) im Doppelzimmer bei mindestens 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern pro Person 270,00 Euro, im Einzelzimmer 345,00 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 31 begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 21.02.19 unter Anzahlung der halben Summe erforderlich (Restzahlung bis 17.04.19).

Geschäftsstelle des Geschichtsvereins im St. Annenhaus (geöffnet: donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr)
Telefon 05321 3182757 (außerhalb der Öffnungszeiten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet)
E-Mail: info@gv-goslar.de




Kursort

Bahnhof Goslar




Termine

Datum
17.05.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
GS; ZOB
Datum
18.05.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
GS; ZOB
Datum
19.05.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
GS; ZOB