Information der Kvhs Goslar für Teilnehmerinnen und Teilnehmer - Corona

07.12.2020 12:47

aktualisierte Verhaltens- und Hygienemaßnahmen


Persönliche Verhaltens- und Hygienemaßnahmen

Die Handlungsanweisungen im Rahmen der Coronakrise sind Ihnen als Schutz vor Ansteckung sicher geläufig. Hier noch einmal als kleine Merker zusammengefasst die wichtigsten Punkte, die Sie bitte unbedingt beachten müssen:

  • Händedesinfektion beim Betreten des Gebäudes
  • Ein freundliches Winken als Begrüßungsformel
  • Bitte tragen Sie Ihren mitgebrachten Mund- und Nasenschutz. Der Mundschutz kann erst am Platz abgenommen werden. Im Unterricht ist er nicht erforderlich.
  • Abstand halten (min. 1,5 m), in den Gängen, im Unterricht und in den Pausen
  • Die Sitzordnung muss dokumentiert werden, deshalb ist es empfehlenswert, eine feste Sitzungsordnung einzuhalten
  • Sorgfältiges Händewaschen
  • Kontakt mit häufig genutzten Flächen wie Türklinken oder Fahrstuhlknöpfen möglichst minimieren, ggf. Ellenbogen benutzen
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • Regelmäßiges Lüften
  • Gebrauchte Taschentücher bitte zuhause entsorgen
  • Ein Aufenthalt im Gebäude außerhalb des Kursbetriebes ist nicht gestattet
  • Der Austausch von selbst mitgebrachten Lebensmitteln ist untersagt

Erkrankung und Quarantäne

Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Kvhs nicht besuchen oder dort tätig sein.

In folgenden Fällen dürfen das Gelände und die Räume der Kvhs nicht betreten werden und eine Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen nicht erfolgen:

  • Personen, die SARS-CoV-2 positiv getestet wurden.
  • Personen, die engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19 Fall hatten und unter häuslicher Quarantäne stehen.
  • Personen, die aus einem Coronavirus-Risikogebiet zurückkehren, müssen sich i. d. R. beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich ggf. in Quarantäne begeben.

 Darüber hinaus gelten die Allgemeinverfügungen des Landkreises Goslar.

Mit Kontrollen ist zu rechnen.

Bei Verstoß ist mit Bußgeld und Kursabbruch zu rechnen.

 

Individuelle Fragen zum Schulbetrieb während der Coronazeit können unter der Mailadresse info@vhs-goslar.de gestellt werden.

Die vorgenannten Regelungen werden laufend aktualisiert und sind nicht abschließend. Der Schulträger ist sich bewusst, dass die Einhaltung und Umsetzung ein hohes Maß an Disziplin und Engagement aller Beteiligten erfordert. Dennoch erfordert die aktuelle Situation zu unser aller Schutz dieses Vorgehen.

 

Sport- und Bewegungsangebote sowie Kochkurse finden aus Gründen des Infektionsschutzes unter besonderen hygienischen Auflagen statt.

Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite für den Programmbereich „Gesund und Vital“

 

 

Weitere ausführliche Informationen finden Sie hier unter dem Menüpunkt Richtlinien Corona.


Zur Übersicht über alle Nachrichten