Nachhaltig leben in Zeiten von Corona

04.04.2020 09:06

Krisenzeiten zum Umdenken nutzen


Selten verbringen wir so viel Zeit zu Hause, wie jetzt. Diese Situation empfinden viele als Einschränkung. Sie kann aber auch Chancen bieten – für uns persönlich zum Entschleunigen, für kreative gemeinsame Zeiten in der Familie oder für ein Umdenken und mehr Nachhaltigkeit im Alltag.

Vielleicht regen ausverkaufte Supermarktregale dazu an, darüber nachzudenken, was man wirklich braucht und dass Ressourcen endlich sind. Warum nicht die Zeit nutzen, um kreativ zu werden und Dinge umweltfreundlich selbst herstellen?

Beispielsweise lassen sich umweltfreundliche Haushaltsreiniger mit wenig Zutaten, die in jedem Drogeriemarkt erhältlich sind, einfach selbst herstellen. Rezepte dazu haben uns die Klimaschutzmanagerin beim Landkreis Goslar, Elisa Nestmann, und unsere Dozentin Silke Zanters zur Verfügung gestellt.

Klicken Sie hier für die Herstellung von Haushaltsreinigern.

Weitere Alternativen zu gekauften Produkten sind auch Bienenwachstücher, die wir in einem anderen Beitrag auf unserer Seite bereits vorgestellt haben.

Tipps, wie Sie Lebensmittelreste lecker verwerten und Vorräte richtig lagern, um diese nicht wegwerfen zu müssen, erhalten Sie in einem späteren Beitrag zu unserem Kurs “kreative Resteverwertung und Vorratshaltung”.

 

Nutzen Sie gerne auch die Zeit für einen kleinen Rückblick auf unsere Veranstaltungsreihe “Weltreise mit Wurstbrot – Auf den Spuren der globalen Fleisch- und Getreideproduktion”.  Hier finden Sie den Rückblick auf Seite 89.


Zur Übersicht über alle Nachrichten