Gesund und Vital

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Kurs in St. Andreasberg: Hatha-Yoga für Anfängerinnen, Anfänger und Fortgeschrittene" (Nr. L31C18) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Gebührenerstattung für Gesundheitskurse?

Wir bieten im Bereich "Gesund und Vital" vielseitige Inhalte und variable, auf die Kundenwünsche angepasste Kurse mit unterschiedlicher Kursdauer an.
Unsere Dozentinnen und Dozenten führen mit ihren reichhaltigen Erfahrungs- und Fortbildungshintergründen sowohl Einstiegs-
als auch Fortgeschrittenen- und Fortführungskurse durch.

Damit gehen wir weit über das hinaus, was mit den Präventionskursen nach § 20 SGB V abgedeckt werden kann.

Entsprechend des Leitfadens Prävention der gesetzlichen Krankenkassen müssen eine Vielzahl von Kriterien ohne Ausnahme erfüllt sein, um nach § 20 SGB V zu den bezuschussungsfähigen Präventionskursen zu gehören, wie z. B.:
- Gruppengröße maximal 15 Personen
- nur Einsteiger- bzw. Wiederholerkurse, nicht jedoch Fortgeschrittenenkurse bzw. Fortführungsangebote
- Kursdauer mindestens 8 bis maximal 12 Termine, maximal 1.080 Minuten
- Kursleiterqualifikation ist genau definiert
- Kursinhalte sind über Methoden und Übungen genau definiert

Das geänderte Anerkennungsverfahren über die Zentrale Prüfstelle Prävention kann dazu führen, dass Kurse, die bisher bezuschusst wurden, nun nicht mehr in der Bezuschussungsliste stehen.
Dennoch sind diese Gesundheitskurse der Kvhs qualitativ hochwertig und können gesundheitsförderlich sein.

Bei Fragen zur Bezuschussungspraxis wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse.
Voraussetzung für den Erhalt der Zuschüsse ist unter anderem eine 80-prozentige Anwesenheit im Kurs. Hierfür können wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung ausstellen.
Bitte informieren Sie Ihre Kursleitung in der letzten Unterrichtsstunde, wenn Sie eine entsprechende Bescheinigung benötigen, die wir Ihnen gerne nach Kursende zusenden.

Gesund und Vital


Gebührenerstattung für Gesundheitskurse?

Wir bieten im Bereich "Gesund und Vital" vielseitige Inhalte und variable, auf die Kundenwünsche angepasste Kurse mit unterschiedlicher Kursdauer an.
Unsere Dozentinnen und Dozenten führen mit ihren reichhaltigen Erfahrungs- und Fortbildungshintergründen sowohl Einstiegs-
als auch Fortgeschrittenen- und Fortführungskurse durch.

Damit gehen wir weit über das hinaus, was mit den Präventionskursen nach § 20 SGB V abgedeckt werden kann.

Entsprechend des Leitfadens Prävention der gesetzlichen Krankenkassen müssen eine Vielzahl von Kriterien ohne Ausnahme erfüllt sein, um nach § 20 SGB V zu den bezuschussungsfähigen Präventionskursen zu gehören, wie z. B.:
- Gruppengröße maximal 15 Personen
- nur Einsteiger- bzw. Wiederholerkurse, nicht jedoch Fortgeschrittenenkurse bzw. Fortführungsangebote
- Kursdauer mindestens 8 bis maximal 12 Termine, maximal 1.080 Minuten
- Kursleiterqualifikation ist genau definiert
- Kursinhalte sind über Methoden und Übungen genau definiert

Das geänderte Anerkennungsverfahren über die Zentrale Prüfstelle Prävention kann dazu führen, dass Kurse, die bisher bezuschusst wurden, nun nicht mehr in der Bezuschussungsliste stehen.
Dennoch sind diese Gesundheitskurse der Kvhs qualitativ hochwertig und können gesundheitsförderlich sein.

Bei Fragen zur Bezuschussungspraxis wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse.
Voraussetzung für den Erhalt der Zuschüsse ist unter anderem eine 80-prozentige Anwesenheit im Kurs. Hierfür können wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung ausstellen.
Bitte informieren Sie Ihre Kursleitung in der letzten Unterrichtsstunde, wenn Sie eine entsprechende Bescheinigung benötigen, die wir Ihnen gerne nach Kursende zusenden.

nur buchbare Kurse anzeigen